DIN-Formate und Zeichnungen falten

Die Größe der Zeichenblätter ist nach DIN 476 in unterschiedliche Formate eingeteilt. Bei allen Formaten beträgt der Abstand vom Rand zur Zeichenfläche der Zeichnung 5mm.

Die Zusatzreihen B, C, und E gelten für Größen, welche direkt von der Reihe A abhängig sind wie z.B. Briefumschläge. (Reihe B ca. 1,19 x Reihe A; Reihe C ca. 1,09 x Reihe A; Reihe E ca. 1,34 x Reihe A)

Abmaße der Zeichenblätter Reihe A (in mm):

DIN A0: 841x1189

DIN A1: 594x841

DIN A2: 420x594

DIN A3: 297x420

DIN A4: 210x297

DIN A5: 148x210

DIN A6: 105x148


Die Seiten des Zeichenblattes verhalten sich Breite zu Länge wie 1 zu Wurzel 2.


DIN A3-Blatt auf DIN A4 falten



Bei der Faltung von DIN A3 auf DIN A4 erfolgt die 1. Faltung (siehe Bild) nach hinten in einem Abstand von 190mm von der rechten Blattkante. Die 2. Faltung wird nun so nach vorne gefaltet, dass die Gesamtbreite der gefalteten Zeichnung 210mm beträgt. Für die Lochung bleibt somit ein freier Streifen von 20mm.

Anzeige

Top-Themen: Technisches Zeichnen

Top-Kategorien

Grundlagen

Darstellung

Bemaßung

Übungen

Normteile

Toleranzen

Ausbildung

TZ-Lexikon

Häufig gelesen

Über tzinfo.de

tzinfo.de hat sich seit 2002 zur großen deutschen Informationsseite rund um Technisches Zeichnen und Konstruktion entwickelt. Unsere Besucher werden auch 2017 wieder unzählige Übungen machen, Passungen berechnen oder sich zum Thema Form- und Lagetoleranzen informieren.

Social Links